Support rund um SuperOffice

Bei uns erhalten Sie qualifizierten Support!

Wenn SuperOffice korrekt installiert ist und von einem geschulten Systemverwalter betreut wird, läuft es oft lange Zeit ohne größere Probleme. Falls trotzdem einmal Probleme oder besondere Herausforderungen entstehen, können wir Ihnen in den meisten Fällen schnell und effektiv helfen. Wir benutzen dazu normalerweise „Teamviewer“, um per Fernwartung mit Ihnen zusammen diese Fälle lösen zu können. Auf Wunsch ist auch eine regelmäßige Überprüfung bzw. Kontrolle möglich.

Zur Berechnung der Supportkosten haben wir ganz einfache Regeln:
Ein Anruf oder eine E-Mail kosten bei jedem neuen Supportfall kein Geld! Wir hören uns das Problem an bzw. lesen Ihre E-Mail und entscheiden dann, wie wir verfahren werden. Kann das Problem mit sehr wenig Aufwand von unserer Seite aus sofort gelöst werden, berechnen wir unseren Kunden gar nichts. Wäre ein größerer Aufwand erforderlich, informieren wir Sie über den geschätzten Aufwand. Hier kann jeder Kunde selbst entscheiden, ob er uns den Supportauftrag für das aktuelle Problem erteilen möchte. Der tatsächliche Zeitaufwand wird notiert und am Ende eines Monats basierend auf unseren Tagessätzen berechnet. Wird insgesamt weniger als ein Tag für das Problem benötigt - was fast immer der Fall ist - wird der Tagessatz einfach auf die benötigte Zeit umgerechnet (und zwar auf 10 Minuten gerundet).

In der Regel können wir alle Supportprobleme lösen, die nicht durch Fehler in der SuperOffice Software bedingt sind. Für Fehler in der SuperOffice Software haben Wartungskunden Anspruch auf Behebung gemäß Ihrem Wartungsvertrag, den sie mit SuperOffice abgeschlossen haben.

 


Sprachen: Deutsch, Englisch


Preis / Lieferzeit / Bestellung:

Leistungen im Bereich Support werden nach tatsächlichem Zeitaufwand berechnet. Anfragen bitte per Telefon, Email oder über unsere Kontaktseite.