Der 3C Newsletter "light"

Personalisierte E-Mails - einfach und sicher.

Unser „Newsletter light“ ist das ideale Werkzeug, um mal eben einen gestalteten Newsletter zu erstellen und zu versenden. Es stehen Ihnen wie in Word alle SuperOffice Variablen zur Verfügung, sodass Sie sehr einfach einen personalisierten Newsletter erstellen und aussenden können - natürlich auch mit Anrede, Vorname, Nachname in der Betreffzeile.

Genauso einfach ist es Bilder in den Newsletter einzubauen, die Sie entweder auf Ihren PC haben oder die bereits auf einem Internet Server hochgeladen wurden. Im ersten Fall sorgt der „Newsletter light“ dafür, dass die Bilder auf eine voreingestellte WEB Seite hochgeladen werden.

Fügen Sie eine beliebige Anzahl Anhänge hinzu, um z.B. mehrere Preislisten im PDF Format mit zu senden.

Details

Das Versenden erfolgt unabhängig vom vorhandenen E-Mail System über einen SMTP Server. Einmal vom SuperOffice Administrator eingerichtet kann dies nun jeder SuperOffice Anwender ohne Vorkenntnisse in HTML nutzen und dabei auf verschieden Layoutvorlagen zugreifen. Formatieren Sie Ihren Text mit Farbe, Schriften, Tabellen ähnlich wie Sie es von Ihrem Textprogramm gewohnt sind.

Wenn Ihr Newsletter fertig ist, dann senden Sie sich im ersten Schritt automatisch erst einmal selber ein Exemplar, um Layout und Inhalt zu Prüfen. Wenn alles in Ordnung ist, starten Sie den Versand an alle Personen der aktuellen SuperOffice Selektion. Kontrollieren Sie in Echtzeit, welche Empfänger Ihren Newsletter erhalten und welche nicht.

Alle notwendigen Einstellungen zum Mailserver (SMTP), Bilderupload (FTP) nehmen einmalig mit Ihren Administrator vor. Danach sorgt der „Newsletter light“ dafür, dass Ihre Bilder auf einen vorbereiteten Web Server kopiert werden. Sie werden demnächst auch die Möglichkeit haben, Bilder direkt in den Newsletter einzubinden - obwohl wir diese Funktionalität nur ungern unterstützen, da solche Emails grundsätzlich erst einmal als Spam-Mails eingestuft werden und den Empfänger oft gar nicht mehr erreichen.